Sie sind hier: Startseite / Gründach / Gebhard SonnenGrün Dach

Gebhard SonnenGrün Dach

geringer Pflegeaufwand und kombinierter Nutzen von Photovoltaik und Gründach

Eine Solaranlage profitiert in mehrerer Hinsicht von einer Kombination mit einem Gründach: Da die Bepflanzung durch Wasseraufnahme und Verdunstung für eine niedrigere Umgebungstemperatur sorgt, erzielen die Solarmodule eine höhere Leistung, denn bei zu starker Hitze sinkt bei den meisten Solarmodulen der Wirkungsgrad. Dieser Effekt wurde in wissenschaftlichen Studien belegt. Zugleich sorgt das Gründach dafür, dass die Solaranlage sicher befestigt ist. Ohne Gründach muss die Photovoltaikanlage wegen der Windsogsicherung im Dach verschraubt werden, was nicht immer unproblematisch ist. Denn jedes zusätzliche Bohrloch ist eine potenzielle Schwachstelle, an der unter Umständen Wasser eindringen kann. Außerdem werden bei dieser Methode die Befestigungsanker durch hohe Punktlasten strapaziert, was zur Materialermüdung führen kann. All diese Nachteile trten bei einem SonnenGrün Dach nicht auf. Zudem isoliert die Dachbegrünung das Gebäude zusätzlich, so dass dadurch oft Dämmwerte erreicht werden können, die eine Nutzung der Photovoltaiktechnik  überhaupt erst sinnvoll erscheinen lassen.